Kaffee Catering beim Pirate Summit 2016.. ARRR!

Kaffee Catering beim Pirate Summit 2016 - Hey! Coffee Barista

Kaffee Catering beim Pirate Summit 2016

Der Pi­ra­te Sum­mit 2016 fand die­ses Jahr wie­der­mal an Kölns ein­zig­ar­tigs­ten und cools­ten Lo­ca­ti­on statt: Im Odo­ni­en in Köln. Wir wa­ren mit Wire­card an bei­den Ta­gen da­bei und ha­ben mit un­se­rem Kaf­fee Ca­te­ring da­für ge­sorgt, dass der Kof­fe­in­haus­halt der Pi­ra­ten­meu­te auf Kurs blieb.

Das Kunst und Ver­an­stal­tungs­are­al in der Horn­stra­ße in Köln passt zum Pi­ra­te Sum­mit wie die Faust aufs Auge. Der Künst­ler Odo Rumpf hat hier eine ein­zig­ar­ti­ge Ver­bin­dung aus Frei­luft­ate­lier, Werk­statt, Ver­an­stal­tungs­ort und Kul­tur­zen­trum ge­schaf­fen. Da­bei er­in­nert das Ge­län­de mit sei­nen Feu­er­ton­nen, Stahl­skulp­tu­ren und Dixi-Klos an eine Cy­ber­punk-Ro­man­tik, wie man sie sich nicht bes­ser vor­stel­len könnte.

Pas­send dazu ver­wan­del­te sich das Ge­län­de am 6. und 7. Sep­tem­ber kurz­zei­tig zu ei­ner Cy­ber-Pi­ra­ten-In­sel: Jede Men­ge in­ter­na­tio­na­le Grün­der und In­ves­to­ren der di­gi­ta­len Start-up-Sze­ne ha­ben sich hier ver­sam­melt, um nicht nur an den vie­len in­ter­es­san­ten Vor­trä­gen und Work­shops teil­zu­neh­men, son­dern auch zu­sam­men zu fei­ern und zu ent­span­nen. Da­bei muss­ten auch man­che über die Plan­ke ge­hen. Plan­ke? Ja rich­tig, ne­ben dem Chef-Deck, gibt es hier näm­lich auch eine Plan­ke über die je­der Red­ner ein­mal schrei­ten muss und auch ein Holz-Pi­rat wird am ers­ten Abend kol­lek­tiv ver­brannt, um es an­schlie­ßend wie beim Bur­ning-Man-Fes­ti­val in den USA zu ze­le­brie­ren, nur halt in Nip­pes statt Ne­va­da. 😉 Nicht grund­los wird also auf der Web­sei­te da­mit ge­wor­ben Eu­ro­pas ver­rück­tes­te Start-up Kon­fe­renz zu sein.

Kaffee Catering beim Pirate Summit 2016 - Hey! Coffee Barista

Un­se­re Auf­ga­be war es die Ge­hirn­zel­len bei die­sem gan­zen Ge­wu­sel in Schwung zu be­hal­ten. Im Auf­trag von The Blend by Wire­card stan­den wir an bei­den Ta­gen mit drei ver­schie­de­nen Kaf­fee-Loun­ges be­reit, wel­che als Rück­zugs­or­te und klei­ne Ru­he­oa­sen dien­ten. Hier konn­ten die Gäs­te die See­le bau­meln las­sen oder in ru­hi­ger At­mo­sphä­re mit Gleich­ge­sinn­ten ins Ge­spräch kom­men. Mit an Bord hat­ten wir hier­für zwei Ba­ris­ti, wel­che an un­se­rer uri­gen Werk­bank-Bar und an der mo­der­nen Pa­let­ten­the­ke die Meu­te mit le­cke­ren Kaf­fee­spe­zia­li­tä­ten, Ka­kaos oder Tees ver­wöhn­ten. An der Fil­ter­kaf­fee-Sta­ti­on sorg­te sich zu­dem un­se­re zau­ber­haf­te Kaf­fee-Maid Fio­na dar­um, die Gäs­te mit frisch ge­brüh­tem Kaf­fee in Lau­ne zu halten.

An bei­den Ta­gen ha­ben wir da­bei für cir­ca 1000 kof­fe­in­hung­ri­ge Pi­ra­ten knapp 3400 Kaf­fees zu­be­rei­tet – Ganz schön durs­tig die­se Meute.

Vie­len Dank an Wire­card, Com­man­dan­te Ber­lin und das Pi­ra­te Sum­mit – Team für die tol­le Um­set­zung und auch an all die Teil­neh­mer, die die­ses Fes­ti­val zu et­was ganz be­son­de­rem ge­macht haben.

Bis zum nächs­ten Jahr Pi­ra­ten, ihr wart Arrrsome!!!

Kaffee Catering Pirate Summit 2016 - Coffee: Latte-Art

Leave a Reply